Aktuelle Informationen

Information vom 15. September 2021

Der Bundesrat hat per 13. September 2021 neue Massnahmen beschlossen, weshalb wir auch unser Schutzkonzept angepasst haben.

Neu gilt für alle Anlässe im Kirchgemeindehaus (KGH) eine Zertifikatspflicht.

Bei Unklarheiten oder aber auch einfach für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"


Information vom 6. Juli 2021

Der Bundesrat hat per 26. Juni 2021 weitere Lockerungen zugelassen Deshalb haben auch wir unser Schutzkonzept angepasst.

Bei Unklarheiten oder aber auch einfach für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"


Information vom 31. Mai 2021

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. Mai 2021 über die nächsten Lockerungen entschieden. Deshalb haben auch wir unser Schutzkonzept angepasst.


Bei Unklarheiten oder aber auch einfach für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"


Information vom 20. Mai 2021

Die Kirchgemeindeversammlung wurde am 16. Mai 2021 unter Einhaltung der geltenden Schutzkonzepte erfolgreich durchgeführt. Alle Anträge wurden einstimmig genehmigt und wir freuen uns, dass wir mit Martin Forster eine neues Mitglied im Kirchgemeinderat willkommen heissen dürfen.

Das Protokoll wird nach der Genehmigung durch den Kirchgemeinderat im Juni 2021 aufgeschaltet werden.

Bei Unklarheiten oder aber auch einfach für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Der Kirchgemeinderat


Information vom 10. Mai 2021

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. April 2021 wieder erste Lockerungen beschlossen. Deshalb haben auch wir unser Schutzkonzept angepasst.


Bei Unklarheiten oder aber auch einfach für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"


Information vom 21. Januar 2020

Aufgrund der aktuellen Massnahmen hat der Kirchgemeinderat an seiner letzten Sitzung das Schutzkonzept überarbeitet.

Dazu kommt, dass der Friitigs-Träff im Februar nicht durchgeführt wird.

Im Weiteren wurde entschieden, dass bis auf Weiteres weder die Kirche noch das Kirchgemeindehaus an Drittpersonen vermietet wird.

Selbstverständlich wird die Situation weiterhin aktiv verfolgt und die Massnahmen zeitnah an die Gegebenheiten angepasst. Auch wir wünschen uns baldmöglichst mehr Normalität und Planbarkeit.

Bei Unklarheiten oder aber auch einfach für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"

Information vom 9. November 2020

Der Bundesrat hat am 28. Oktober 2020 weitere Einschränkungen verordnet, die auch bei uns umgesetzt werden müssen. Zusätzlich hat der Regierungsrat Obwalden am 30. Oktober 2020 beschlossen die maximale Anzahl Teilnehmer an einer Veranstaltung auf 30 Personen zu beschränken.

Der Kirchgemeinderat hat an seiner Sitzung vom 5. November 2020 das Schutzkonzept entsprechend angepasst.

Bei Unklarheiten oder aber auch einfach für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"

Information vom 21. Oktober 2020

Seit Montag gelten die durch den Bundesrat verordneten neuen Massnahmen im Rahmen der "Covid-19-Verordnung besondere Lage". Dies hat auch Einfluss auf unser Gemeindeleben und die Benutzung unserer Räumlichkeiten.

Ab sofort gilt in allen Räumen (Kirche, Kirchgemeindehaus und Nebenräume) eine absolute Maskenpflicht.

Die Details sind im angepassten Schutzkonzept ersichtlich, welches ab sofort gültig ist.

Bei Unklarheiten oder aber auch einfach für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"

Information vom 30. Juni 2020

Aufgrund der weiteren Lockerungen seit dem 22. Juni 2020 hat der Kirchgemeinderat das Schutzkonzept ebenfalls überarbeitet und an die neuen Vorgaben angepasst.

Aber weiterhin gilt das Einhalten der Hygieneregeln und des Abstandes als wichtigste Massnahmen zum Schutze aller.

Bei Unklarheiten oder aber auch einfach für Ihre Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"

Information vom 15. Juni 2020

Der Bundesrat hat ab 6. Juni 2020 diverse Lockerungen zugelassen. Am 10. Juni 2020 wurden deshalb die überarbeiteten Rahmenschutzkonzepte des BAG und des EKS für Gottesdienste veröffentlicht. Darauf basierend hat der Kirchgemeinderat das eigene Schutzkonzept ebenfalls überarbeitet. Die wichtigsten Anpassungen sind:

- es darf wieder gesungen werden
- das Abendmahl kann unter Einhaltung der Schutzmassnahmen wieder stattfinden

Aber weiterhin gilt das Einhalten des Abstandes als eine der wichtigsten Massnahme zum Schutze aller.

Bei Unklarheiten oder aber auch einfach für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"

Information vom 30. Mai 2020

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 die Wiederaufnahme von Gottesdiensten beschlossen, was die Durchführung von Gottesdiensten ab Pfingstsonntag ermöglicht.

Deshalb findet am Pfingstsonntag, 31. Mai 2020 endlich wieder ein Gottesdienst in unserer Kirche statt. Selbstverständlich hat der Kirchgemeinderat dazu ein Schutzkonzept erarbeitet, welches bis auf Weiteres einzuhalten ist.

Bei Unklarheiten oder aber auch einfach für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"

Information vom 9. Mai 2020

Wir freuen uns, mit Ihnen am Sonntag, 17. Mai 2020 um 09.30 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst direkt aus der Klosterkirche zu feiern. Dieser wird auf dem Engelberger Fernsehkanal TEP-tv live übertragen.

Information vom 5. Mai 2020

An der allgemeinen Situation vom 18. April 2020 hat sich nichts verändert. Nach wie vor sind alle Gottesdienste, Veranstaltungen und Anlässe in der Kirche sowie im Kirchgemeindehaus sind bis am 8. Juni 2020 abgesagt.

Der Versand der Unterlagen für die Kirchgemeindeversammlung vom 17. Mai 2020 ist erfolgt und sie finden diese nun auch auf unserer Webseite. Sollten Sie keinen Stimmrechtsausweis erhalten haben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir werden Ihnen ein Duplikat zustellen. Das Muster im Downloadbereich darf nicht verwendet werden.

Selbstverständlich sind wir weiterhin für Sie da, spirituell und erst recht auch für Gespräche via Mail oder Telefon.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"

Information vom 18. April 2020

Aufgrund der aktuellen Situation und der damit verbundenen Einschränkungen hat der Kirchgemeinderat folgendes beschlossen:

1. Alle Gottesdienste, Veranstaltungen und Anlässe in der Kirche sowie im Kirchgemeindehaus sind bis am 8. Juni 2020 abgesagt. Zum Teil werden diese in den Herbst verschoben. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

2. Die Kirchgemeindeversammlung vom 17. Mai 2020 findet nicht in der gewohnten Form statt.
Eine physische Teilnahme an der Versammlung ist nicht möglich. Die Stimmrechte können ausschliesslich schriftlich ausgeübt werden. Zusammen mit der Einladung und den Unterlagen erhalten Sie alle notwendigen Informationen.

Wir bedauern diese Massnahmen sehr und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Selbstverständlich sind wir weiterhin für Sie da, spirituell und erst recht auch für Gespräche via Mail oder Telefon.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"

Information vom 4. April 2020

Die evang.-ref. Kirche der Schweiz (EKS) lanciert zu den anstehenden Osterfeierlichkeiten die schweizweite
Aktion "Lichtblick Ostern"

Die evang.-ref. Kirchgemeinde Engelberg wird diese in unserer Kirchgemeinde wie folgt umsetzen:

Passionslicht: die Beleuchtung der Kirche wird vom Gründonnerstagabend bis und mit Ostermontagmorgen eingeschaltet, so dass das Licht unsere Kirche erleuchtet. Dafür wird auf das Anzünden einer Kerze verzichtet (Brandgefahr).

Osterläuten: unsere Kirchenglocken läuten zu folgenden Zeiten für jeweils ca. 10 Min.:
- Gründonnerstagabend, 09. April 2020 um 20.00 Uhr
- Ostersonntagmorgen, 12. April 2020 um 10.00 Uhr

Osterlicht: wir schalten auch jetzt die Beleuchtung in unserer Kirche ein.

Osterhilfe: wir spenden CH 100.- im Namen der Kirchgemeinde Engelberg.


Und nicht vergessen:

Karfreitag, 10. April, 09.30 Uhr: reformierter Gottesdienst aus der Klosterkirche
(dieser wird auf dem Engelberger Fernsehkanal TEP-tv live übertragen)

Information vom 28. März 2020

Es ist eine spezielle Zeit für uns Alle. Trotzdem freuen wir uns, mit Ihnen folgende Gottesdienste zu den Osterfeierlichkeiten zu feiern. Diese werden aus aktuellem Anlass auf dem Engelberger Fernsehkanal TEP-tv live übertragen:


Palmsonntag, 5. April, 09.30 Uhr: ökumenischer Gottesdienst (als Ersatz für den ökumen. Gottesdienst vom 29. März 2020)


Karfreitag, 10. April, 09.30 Uhr: reformierter Gottesdienst aus der Klosterkirche.


Beide Pfarrpersonen und wir als Kirchen sind für sie da, spirituell und erst recht auch für Gespräche via Mail oder Telefon.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"

Information vom 26. März 2020

Liebe Gemeindemitglieder

Wenn nichts mehr so ist, wie wir es gewohnt sind. Wenn die Situation sich täglich ändert und wir nur noch von 'Krise' reden, dann ist es Zeit, Ruhe zu bewahren und innezuhalten.

Wir alle sind von der aktuellen Situation betroffen, unsere Gottesdienste und Anlässe fallen bis mindestens am 19. April 2020 aus. Die neuesten Informationen finden Sie jeweils auf unserer Webseite www.ref-engelberg.ch. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Diese aussergewöhnliche Situation bringt aber auch Chancen. Gemeinschaft und Zusammenstehen bekommen eine neue Bedeutung. Plötzlich ist nichts mehr wie es war. Doch diese Herausforderung birgt ungeahnte Schätze, solche, die sich nicht kaufen lassen, sondern längst schon in uns schlummerten. Bergen wir sie gemeinsam, unterstützen wir uns in allen Lebensbereichen, und die Zukunft sieht heller aus.

Wir, die Engelberger Kirchen, also auch Pfr. P. Patrick Ledergerber (079 643 91 07), sind für Sie da – wie Sie auch für uns! Wir freuen uns über den Kontakt mit Ihnen.

Erzählen Sie uns von Ihren freudigen Erlebnissen, motivieren Sie uns mit Ihren guten Ideen, aber melden Sie sich auch mit Ihren Sorgen und Bedenken. Alles ist möglich!

Rufen Sie uns an, schreiben Sie ein Mail – wir reagieren und gemeinsam meistern wir diese ausserordentliche Lage.

Ihre Pfarrerin Ruth Brechbühl und der Kirchgemeinderat

"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"

Information vom 18. März 2020

Aufgrund der vom Bundesrat in dieser "ausserordentlichen Lage" erlassenen Massnahmen und in Koordination mit der Evang.-ref. Kirche Schweiz (EKS) fallen alle Gottesdienste und kirchlichen Veranstaltungen bis am 19. April 2020 aus:

"Gemäss Verordnung 2 des Bundesrats ist es verboten, öffentliche und private Veranstaltungen durchzuführen. Dies hat zur Folge, dass alle Gottesdienste sowie andere Formen des kirchlichen Lebens suspendiert werden. Darunter fallen insbesondere: Abendmahlfeiern, Taufen, Trauungen und Konfirmationen.

Für Beerdigungen gelten besondere Regeln: Diese dürfen durchgeführt werden, aber nur im engen Familienkreis."


Auch das Osterfest wird dieses Jahr unter den erschwerten Bedingungen stattfinden. Die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz EKS erarbeitet derzeit unter dem Titel «Lichtblick Ostern» Angebote, um die traditionellen Osterfeiern zu ersetzen. Wir werden Sie zu gegebener Zeit über die in unserer Kirchgemeinde geplanten Aktivitäten informieren.


Zurzeit gehen wir davon aus, dass die Kirchgemeindeversammlung vom 17. Mai 2020 wie geplant stattfinden wird. Aber wir verfolgen die Situation laufend und werden unsere Entscheide bei Bedarf anpassen.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und bitten Sie, die Verhaltensregeln des BAG einzuhalten. Gemeinsam werden wir auch diese, insbesondere für die ältere Generation, nicht ganz einfache Zeit meistern.


Selbstverständlich sind wir weiterhin telefonisch oder per E-Mail für Sie da:
"ruth.brechbuehl@refow.ch" oder "079 689 59 35"